Visionen formen heisst, sie von der Idee bis in die Serie zu begleiten.

Portrait



Als Fertigungsdienstleister ist die citim GmbH seit über 20 Jahren auf Rapid Prototyping, Additive Fertigung sowie Kleinserienfertigung spezialisiert und deckt die gesamte Produktionskette von der Bauteilkonstruktion bis zur Fertigstellung des Bauteils ab.

Gestartet im Jahr 1996 als Spin-Off aus der Otto-von-Guericke-Universität-Magdeburg, lag der Unternehmensfokus zunächst auf Prototypenwerkzeugen. In den Folgejahren wurde das Firmenportfolio kontinuierlich um neue Technologien erweitert. Neben der 2004 eingeführten neuen Technologie des Lasersinterns stellte das 2009 eingesetzte Laserschmelzen einen weiteren Meilenstein dar.

Mit inzwischen 17 Maschinen der neusten Generation, die in Deutschland und in der zweiten citim-Produktionsstätte/Tochterfirma in den USA laufen, ist citim führender Anbieter für additiv gefertigte Metallbauteile. Verschiedene Branchen, wie zum Beispiel die Automobil-, Motorsport- oder Luftfahrt- und Konsumgüterindustrie, profitieren von unserer Fertigungserfahrung.

Seit der Fertigstellung des Neubaus im Juni 2016 wird bei citim auf ca. 7.000 qm produziert und gearbeitet.

Meilensteine


Bild ohne Informationen hinterlegt

Neubau


In der Barleber Steinfeldstraße 7 ist auf einer Grundstücksfläche von 25.000 Quadratmetern das neue citim-Firmengebäude entstanden.

Die Produktionsräumlichkeiten umfassen 4.700 qm.
Der Büro- und Verwaltungsbereich erstreckt sich über etwa 3.000 qm.

Der Bau in Bildern:

Baufortschritt am NeubauBaufortschritt am NeubauBild ohne Informationen hinterlegtBild ohne Informationen hinterlegtBild ohne Informationen hinterlegtBild ohne Informationen hinterlegtBild ohne Informationen hinterlegtBild ohne Informationen hinterlegtBild ohne Informationen hinterlegt








  • Prototypen, Kleinserien, Funktionsbauteile

  • Beschäftigte
    124
  • Standorte
    Barleben (DE)
    Kennesaw (USA)
  • Geschäftsführung
    Dipl.-Ing. Andreas Berkau
    Frank Lehmann

  • Zertifizierungen
    DIN EN ISO 9001:2008


Bild ohne Informationen hinterlegt