Serientauglicher 3D-Druck

Additive Fertigung CLIP

Bild ohne Informationen hinterlegt

Die CLIP-Technologie (Continuous Liquid Interface Production) ist eine innovative Technologie, bei der Bauteile aus flüssigem Polymer kontinuierlich durch gezieltes Einwirken von ultraviolettem Licht aus einem DLP Projektor entstehen. Durch die fortlaufende, vollflächige Belichtung werden außergewöhnlich kurze Bauzeiten erreicht. Dies ermöglicht den Einsatz reaktiver Materialien mit bemerkenswerten Eigenschaften. Die endgültigen Materialeigenschaften werden durch Tempern und Nachhärten im Ofen bzw. UV-Schrank erreicht. Mit der CLIP Technologie können qualitativ hochwertige und reproduzierbare Objekte in seriennahen Materialien kosteneffektiv hergestellt werden.

Mit der CLIP-Technologie lassen sich Bauteile mit hoher Genauigkeit und Oberflächengüte fertigen. Weiterhin können komplizierte Strukturen und dünnwandige Geometrien generiert werden. Es sind verschiedene Materialgruppen verfügbar, wie festes, flexibles und elastisches Polyurethan oder hitzebeständiges Cyanat Ester. Die einzelnen Materialien sind vergleichbar mit etablierten Kunststoffen und Thermoplasten. Das Besondere ist, dass die Bauteileigenschaften in allen Raumrichtungen isotrop sind.

Jede beliebige Bauteilgeometrie, sei diese noch so komplex, wird auf diese Weise ohne den Einsatz eines speziellen Werkzeuges gefertigt. Die Technologie und die große Materialvielfalt haben zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten und Einsatzfelder, die von der industriellen Fertigung bis hin zur Medizintechnik reichen.

Lieferzeit

1 - 3 Arbeitstage

Stückzahl

1 - 10.000 Teile

Spezifikationen

M2 Printer
(max. Bauraum: 189 × 118 × 326 mm), Smart Part Washer

Werkstoffe

EPU

EIGENSCHAFTEN
Dieses Material ist ein Hochleistungs-Polyurethanelastomer mit den folgenden Eigenschaften:

  • Ausgezeichnetes elastisches Verhalten bei zyklischer Zugbeanspruchung
  • Gute Reißfestigkeit
  • Energierückgewinnung und Ausdehnung


VERWENDUNG
EPU kann für Anwendungen verwendet werden, bei denen hohe Elastizität, Schlagfestigkeit und Reißfestigkeit erforderlich sind. Typische Einsatzgebiete für dieses Elastomermaterial sind Dämpfungen, Schwingungsdämpfungen, Dichtungen und Dichtungsringe.

Ähnlich zu: TPO


Download
Datenblatt (202.56 KB)


FPU

EIGENSCHAFTEN
Dieses Material ist ein halbfestes Hochleistungsmaterial, das wiederholten Belastungen bei gleichzeitig hoher Schlagfestigkeit widersteht. Die Materialeigenschaften sind gekennzeichnet durch:

  • Hohe Langlebigkeit
  • Hohe Schlagfestigkeit
  • Hohe Abriebfestigkeit


VERWENDUNG
Typische Anwendungsbereiche für FPU 50 sind Teile für Filmscharniere, Verklipsungen und robuste Gehäuse.

Ähnlich zu: PP


Download
Datenblatt (202.82 KB)


RPU

EIGENSCHAFTEN
Dieses Material ist ein Hochleistungsharz auf Polyurethanbasis und zeichnet sich durch hohe Steifigkeit, Festigkeit und Zähigkeit in Verbindung mit einer guten Wärmebeständigkeit aus.

  • Brennbarkeit UL 94
  • Hohe Wärmeformbeständigkeit
  • Hohes Elastizitätsmodul


VERWENDUNG
Typische Anwendungsbereiche für RPU 70 sind Teile mit feinen Merkmalen und Teile, die höheren Temperaturen ausgesetzt sind. Dieses Material eignet sich perfekt für Unterhaltungselektronik, Automobil- und Industriekomponenten.

Ähnlich zu: ABS & PC/ABS


Download
Datenblatt (199.04 KB)


CE

EIGENSCHAFTEN
Dieses Material ist ein Hochleistungs-Polymer mit den folgenden Eigenschaften:

  • Hervorragende Festigkeit und Steifigkeit
  • Höchste Wärmeformbeständigkeit
  • Chemische Beständigkeit


VERWENDUNG
Das Material lässt sich besonders gut für Teile, die eine hohe Langzeitstabilität benötigen, verwenden. Mit einer Wärmebeständigkeit bei Temperaturen bis 231°C ist es perfekt geeignet für schwer zugängliche Bauteile, Elektronikbaugruppen und Industrieprodukte.

Ähnlich zu: PA6-GF15


Download
Datenblatt (201.15 KB)


UMA

EIGENSCHAFTEN
Dieses Material ist ein Hochleistungs-Single-Cure-Harz und verfügt über eine hohe Zähigkeit, mit Eigenschaften ähnlich der SLA-Festigkeit. Die Materialeigenschaften sind gekennzeichnet durch

  • Hervorragende Auflösung
  • Schnelles Drucken
  • Hohe Zug- und Schlagfestigkeit


VERWENDUNG
Typische Anwendungsbereiche für UMA 90 sind die Herstellung von Vorrichtungen und Allzweckprototypen.


Download
Datenblatt (197.02 KB)






Technische Daten

Abmaße:
189x118x326mm

Fertigungsbeispiele

Bezeichnung: EGR-Rohr
Material: CE 221
Menge: 20
Herstellungszeit: 1 Arbeitstag
Bild ohne Informationen hinterlegt
Bezeichnung: Deckel "Simple Sample"
Material: RPU
Menge: 15
Herstellungszeit: 1 Arbeitstag
Bild ohne Informationen hinterlegt